Als registrierter Nutzer kannst du:

  • Jobangebote speichern, die dich interessieren
  • Unternehmen kontaktieren und Fragen zum Jobangebot stellen
  • Exklusive Jobangebote von Unternehmen erhalten, die nur an registrierte Nutzer geschickt werden

Unternehmen: Ludwig Boltzmann Institut für Grund- und Menschenrechte (LBI-GMR)

Public Relations and Communications Manager (m/w/d)

Teilzeit
Ludwig Boltzmann Institut für Grund- und Menschenrechte (LBI-GMR)

Das Ludwig Boltzmann Institut für Grund- und Menschenrechte (LBI-GMR) ist das größte österreichische Menschenrechtsinstitut. Sein interdisziplinäres Team befasst sich mit Grundlagen- ebenso wie mit anwendungsorientierter Forschung im Bereich des Menschenrechtsschutzes. Die rund 30 Mitarbeiter:innen des Instituts arbeiten auf internationaler, europäischer und österreichischer Ebene an einer breiten Auswahl menschenrechtlicher Themen. Für den Ausbau und die Weiterentwicklung unserer Public Relations- und Kommunikationsaktivitäten suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine:n engagierte:n Public Relations andCommunications Manager:in (w/m/d).

Ihre Aufgaben: 

  • Organisation der Kommunikation des Instituts in die Öffentlichkeit (Public Relations)
  • Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie des Instituts mit dem Ziel, die Sichtbarkeit und die Reichweite unserer Arbeit weiter zu erhöhen
  • Aktive Medienarbeit zur Platzierung der Institutsthemen und der Forscher:innen
  • Aktive Pflege und Erweiterung der Pressekontakte
  • Begleitung und Beratung von Medienauftritten der Forscher:innen
  • Aufbereitung von Forschungsergebnissen für die Öffentlichkeit
  • Konzeption, Koordination und Gestaltung aller externen Kommunikationskanäle (owned media)
  • Verantwortung für Drucksorten wie Institutsbroschüre, Jahresbericht u.ä.
  • Weiterentwicklung der Video- und Audioformate des Instituts
  • Medienbeobachtung sowie internes Reporting dazu
  • Veranstaltungsorganisation (Diskussionsformate, Pressekonferenzen)

Ihr Profil: 

  • Abgeschlossenes Studium
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Kommunikation
  • Perfekte Deutschkenntnisse, ausgezeichnete Englischkenntnisse
  • Höchste Textsicherheit
  • Lösungsorientiertes Denken und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrung mit Bild- und Videobearbeitungsprogrammen
  • Erfahrung in der Wissenschaftskommunikation oder im Non-Profit-Bereich von Vorteil

Unser Angebot:

  • Herausfordernder, vielseitiger und spannender Arbeitsbereich mit hoher gesellschaftlicher Relevanz
  • Internationales Arbeitsumfeld, Kontakte in die österreichische, europäische und internationale Menschenrechtsszene
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und Flexibilität
  • Diverse interne und externe Weiterbildungsangebote
  • Angenehmes Betriebsklima in einem engagierten Team
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten und Home-Office-Möglichkeiten
  • Zentral gelegener, gut erreichbarer Arbeitsplatz in 1010 Wien
  • Einbindung in die Ludwig Boltzmann Gesellschaft und deren Träger- und Supportstrukturen
  • Als Menschenrechtsinstitut sind wir auch als Arbeitgeber der Diversität verpflichtet.

Eintrittsdatum: Ehestmöglich

Gehalt: mind. 2.800 EUR Bruttomonatsgehalt (Vollzeitbasis). Bei entsprechender Qualifikation und Arbeitserfahrung ist Bereitschaft zur Überzahlung vorhanden. 

Dienstort: Wien

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf senden Sie bitte bis 18.4.2022 an