Nebenjobanbieter der Woche


"Selbst.Bewusst.Sein", so lautet das Credo des bfi Wien.

Image Leistung und Mission

Das Bildungsinstitut gibt den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern mittels kompetenter Beratung und professioneller Schulung das nötige Rüstzeug für das heutige Berufsleben. Dabei wird auf die individuelle Lebens- und Bildungssituation jedes einzelnen eingegangen. Neben profundem Know-how, welches in den Schulungsmaßnahmen vermittelt wird, ist es Ziel, das Selbst.Bewusst.Sein zu stärken und somit die beruflichen und persönlichen Stärken heraus zu arbeiten.

Das bfi Wien wurde 1959 als Institut der arbeitnehmerorientierten, beruflichen Erwachsenenbildung gegründet und steht seit über 45 Jahren für nachhaltige Weiterbildung. Seit 1990 existiert das bfi Wien als autonomer, gemeinnütziger Landesverein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet ist, sondern ein soziales Ziel verfolgt.
 
Wirtschaftliches Handeln und hohe Qualitätsstandards haben das bfi Wien zu einem der erfolgreichsten Bildungsinstitute Österreichs gemacht. Die Leistungen des bfi Wien werden von mehr als 38.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern pro Jahr in Anspruch genommen. Die Professionalität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern garantiert die reibungslose Organisation von über 450.000 Unterrichtseinheiten jährlich. Als Partner vieler internationaler Bildungsprojekte verfügt das bfi Wien über europaweite Erfahrung am Aus- und Weiterbildungssektor.
 
Die individuelle, persönliche Betreuung wird am bfi Wien groß geschrieben. Je nach den Bedürfnissen der Kundinnen und Kunden, wird ein passendes Schulungsprogramm zusammen gestellt. Das bfi Wien agiert nicht nur als Weiterbildungsberater und –partner. Mit der Online-Jobbörse work4me gibt es seinen Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit, einen (neuen) Arbeitsplatz zu finden.

Bildung zum Erlebnis machen

Lebenslanges Lernen ist notwendig, wird aber oft als Zwang und unangenehm empfunden. Das bfi Wien schafft den Kundinnen und Kunden eine persönliche, angenehme Atmosphäre. Jede Schulung soll zum Erlebnis gemacht werden, man lernt viele interessante Persönlichkeiten kennen und tauscht untereinander Erfahrungen aus. Netzwerke entstehen fast wie von selbst, welche für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Nutzen sein können.

Chronik: Das Berufsförderungsinstitut Wien (bfi Wien)

Das bfi Wien ist das führende Institut der arbeitnehmerorientiertenberuflichen Erwachsenenbildung.
Die Trägerorganisationen des bfi Wien sind die Arbeiterkammer Wien (AK Wien) und der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB).
Das Berufsförderungsinstitut wurde am 21. Dezember 1959 als gemeinnütziger Verein gegründet. Mit Beschluss der ordentlichen Hauptversammlung vom 11. Juli 1990 wurden die bis dahin unselbständigen Landeszweigstellen des Berufsförderungsinstitutes ermächtigt, selbstständige Landesvereine zu gründen.
Am 5. Dezember 1990 konstituierte sich das bfi Wien als autonomer Landesverein.
Der Verein führt den Namen Berufsförderungsinstitut Wien (bfi Wien) und hat seinen Sitz in Wien. Das bfi Wien ist ein gemeinnütziger Verein. Seine Tätigkeit ist nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet.
 





 
Copyright © 2004-2017 nebenjob.at | Powered by VIRTUALWEB    VIRTUALWEB Internet Services