Nutzungs- und Geschäftsbedingungen

Alle Vertragspartner sowie Nutzer der Nebenjobplattform nebenjob.at akzeptieren die folgenden allgemeinen Nutzungs- und Geschäftsbedingungen:

  1. Obwohl wir bei unserer Tätigkeit große Sorgfalt walten lassen, kann es trotzdem hin und wieder zu technischen und/oder inhaltlichen Problemen kommen, zumal manche denkbaren Problemursachen außerhalb unseres Einflussbereiches liegen. Daher können wir keinerlei Haftung übernehmen für etwaige entstandene Schäden (z.B. verlorengegange Daten, techn. Probleme etc.).

  2. Die Benutzer tragen die Verantwortung für die Inhalte, die sie über den Stellenmarkt zugänglich machen und verpflichten sich insbesondere, keine pornographischen, politischen und/oder religiösen Inhalte zu verbreiten.

  3. Um eine gleichbleibend hohe Qualität unseres Angebots sicherzustellen, müssen wir leider folgende Personen und Unternehmen von der Nutzung des Stellenmarkts ausdrücklich ausschließen: Anbieter von Stellenangeboten, die mit kostenpflichtigen Telefonnummern und/oder Faxabruf versehen sind und ähnliche Angebote.

  4. Anbieter von MLM-, Network-, Strukturvertriebsjobs und dergleichen müssen sich ausnahmslos mit Status Firma registrieren. Der Status Privat ist auschließlich jenen Privatpersonen vorbehalten, die Nebenjobs nicht gewerblicher Art (Gartenarbeiten, Betreuung, Hilfe im Haushalt, usw.) anbieten möchten. Der Betreiber behält sich vor, falsch registrierte Accounts ohne Vorankündigung umzustellen.

  5. Der Betreiber behält sich vor, Nutzer ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen von der Veröffentlichung von Stellenanzeigen auszuschließen, das Angebot zu verändern und/oder den Stellenmarktdienst zu beenden.

  6. Der Betreiber übernimmt keine wie immer geartete Garantie für verloren gegangene Daten und kann für die von den Benutzern publizierten Inhalte nicht verantwortlich gemacht werden.

  7. Haben die Benutzer einen Benutzernamen und/oder ein Kennwort, so sind sie für diese selbst verantwortlich und haften selbst für Schäden, die durch missbräuchliche Verwendung oder Verlust entstehen.

  8. Der Betreiber arbeitet mit mehreren Kooperationspartnern zusammen; der vom Betreiber angebotene Leistungsumfang umfasst daher stets die Anzeigen der Kooperationspartner des Betreibers in dem mit dem jeweiligen Kooperationspartner vereinbarten Leistungsumfang.

  9. Bei den vom Betreiber genannten Preisen handelt es sich um Bruttopreise; es gilt die jeweils im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses im Netz abrufbare Fassung. Sämtliche Rechnungen des Betreibers sind sofort nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug oder Skonto zur Bezahlung fällig; im Fall des Zahlungsverszuges wird der KSV mit dem Inkasso beauftragt.

  10. Etwaige Mängel sind vom Kunden des Betreibers schriftlich binnen angemessener Frist bekannt zu geben.

  11. Unter der Voraussetzung, dass vom Kunden rechtzeitig eine Mängelrüge erhoben wurde, erfolgt die Gewährleistung durch den Betreiber dadurch, dass der Mangel verbessert wird (z.B: durch Schaltung eines fehlerfreien Anzeigentextes). Minderung und Wandlung können nur dann verlangt werden, wenn ein weiterer Verbesserungsversuch für den Kunden nicht zumutbar ist.

  12. Die Haftung für Schäden wegen leichter und/oder grober Fahrlässigkeit ist gegenüber dem Betreiber ausgeschlossen.

  13. Wartungsarbeiten, Aktualisierungen und ähnliche Arbeiten werden vom Betreiber wenn möglich so vorgenommen, dass Nutzungsausfallzeiten nicht auftreten. Soweit als möglich werden diese Arbeiten vorab im Netz bekannt gegeben. Bei Unterbrechungen - aus welchen Gründen immer - können Ansprüche gegen den Betreiber nicht gestellt werden. Unterbrochene Übertragungen, die auf Netzausfälle zurückzuführen sind, auf die der Betreiber keinen Einfluss hat, sowie unterbrochene Übertragungen, die durch höhere Gewalt verursacht werden, können gegenüber dem Betreiber keine Ansprüche begründen.

  14. Der jeweilige Geschäftspartner ist verpflichtet, vom Betreiber zu erstellende Anzeigen so zu gestalten, dass sie nicht gegen zwingende gesetzliche Bestimmungen verstoßen und inhaltlich richtig sind. Anzeigentexte, die nicht diesen Vorgaben entsprechen, können vom Betreiber auch nach Annahme des Auftrages aus dem Netz entfernt werden.

  15. Gestaltete Anzeigen sind Anzeigen, die vom Betreiber nach Vorgaben des Geschäftspartners eingegeben werden. Der Geschäftspartner erhält vor der Veröffentlichung einen Textabzug, den er auf Änderungs- und Ergänzungswünsche sowie auf die Vereinbarkeit mit zwingenden gesetzlichen Vorschriften und Rechten Dritter prüfen kann. Wünscht der Geschäftspartner eine individuelle Gestaltung, wird die Anzeige nach seinen Wünschen mit entsprechenden graphischen Mitteln zu einem Fixpreis, der in der Preisliste angeführt ist, gestaltet.

  16. Der jeweilige Geschäftspartner erteilt mit der Annahme bzw. Abgabe eines Angebotes seine ausdrückliche Einwilligung dazu, dass der Betreiber die Daten des Geschäftspartners zum Zwecke der Erbringung der vereinbarten Leistung speichern und verarbeiten kann.

  17. Die Stellenanzeigen des Betreibers basieren ausschließlich auf den von den Stellenanbietern erteilten Selbstauskünften und werden auf deren inhaltliche Richtigkeit vom Betreiber nicht geprüft. Der Betreiber kann daher für unrichtige Angaben nicht zur Haftung herangezogen werden.

  18. Aus datenschutzrechtlichen Gründen führt der Betreiber stichprobenartige Kontrollen der Gesuchsdatenbank durch. Qualifikationsprofile, die eine Kontaktadresse z.B. im Anzeigenfeld enthalten, werden mit sofortiger Wirkung und ohne Vorankündigung gesperrt.
 

Teilzeitjob mit Sinn!
Wir stellen ein in Klagenfurt, Innsbruck, Salzburg, Linz, Wien und Graz: DIRECT DIALOG...
www.greenpeace.at/direc
tdialog




 
Copyright © 2004-2017 nebenjob.at | Powered by VIRTUALWEB    VIRTUALWEB Internet Services